ANGELA BURKHARDT-GUALLINI

NERIAGE - KERAMIK

DE

Biografie

Ich wurde 1953 in der Schweiz geboren, habe jedoch italienische Vorfahren.


1978 eröffnete ich mein eigenes Atelier.  Seit 1984, nach einem längeren Aufenthalt in Asien, arbeite ich ausschliesslich mit der Neriage-Technik.


In den Jahren 1992 und 1995 erhielt ich Werkbeiträge durch Kanton und Stadt Luzern für angewandte Kunst.


An den "Ceramics Competitions" in Mino, Japan, konnte ich 2005 den "Bronze Award", 2008, 2011 und 2014 das "Diploma Honorable Mentions" entgegennehmen.


2007 wurde ich mit dem "Diploma of honor" an der 4th World Ceramic Biennale, Korea, sowie 2012 an der Multiplex, Varazdin, Kroatien mit dem "Silver Award" ausgezeichnet.


2011 wurde ich für eine Einzelausstellung im "New Taipei City Yingge Ceramics Museum" in Taiwan eingeladen. 2012 und 2016 wurde ich für die "Ceramics-Biennale" im selben Museum ausgewählt.


2017 nahm ich an der Internationalen Fine Craft Biennale im Grand Palais, Paris teil.


Meine Arbeiten sind in Galerien und Museen in Japan, Korea, Taiwan, Ägypten, Deutschland, Italien, Frankreich, Oesterreich, Kroatien, Holland, Dänemark und der Schweiz ausgestellt worden.

portrait